Faustball: Leader nach der Vorrunde

Faustball: Leader nach der Vorrunde

Am Do, 23. Juni fand der 2. Spieltag der Innerschweizer Senioren-Meisterschaft 2022 auf heimischen Terrain statt. Auf dem Sportplatz Schachen trafen sich die 5 Mannschaften zu je 2 Partien.

Die Senioren des FBT Amsteg spielten zuerst gegen den TSV Luzern. Zum Abschluss der Vorrunde stand dann noch die Partie gegen den STV Weggis auf dem Programm. In beiden Spielen zeigten die Stäger feine Faustballkunst dem heimischen Publikum. Beide Partien konnten sicher gewonnen werden.

Resultate

FBT Amsteg - TSV Luzern          11:8, 11:1
FBT Amsteg - STV Weggis          11:6, 11:6

In der Tabelle liegt Amsteg mit 4 Punkten in Führung, gefolgt von Rotkreuz und Luzern mit 2.

Tabelle nach der Vorrunde

Rang Mannschaft       Sp.   Pkt.
  1  FBT Amsteg        4      8
  2  TSV Rotkreuz      4      5
  3  TSV Luzern        4      4
  4  STV Weggis        4      2
  5  STV Root          4      1

Finalrunde am Mi, 17. August in Rotkreuz
Der Spielplan sieht vor, dann nach der Vorrunde noch jede Mannschaft Innerschweizer Senioren-Meister 2022 werden kann. In der Finalrunde wird quasi im Cup-Modus der Meister ausgemacht:

      1/4-Final:  Weggis   (4.) - Root    (5.)
   1. 1/2-Final:  Rotkreuz (2.) - Luzern  (3.)
   2. 1/2-Final:  Amsteg   (1.) - Sieger 1/4-Final
Spiel um Rang 3:  Verlierer der 1/2-Finals
          Final:  Sieger der 1/2-Finals

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.