Faustball: Zwei Siege zum Auftakt

Faustball: Zwei Siege zum Auftakt

Bei prächtigen äusseren Bedingungen fand am Do, 2. Juni in Weggis der erste Spieltag der Innerschweizer Senioren-Meisterschaft 2022 statt.

Jede Mannschaft absolvierte zwei Spiele, wobei auf zwei Sätze bis 11 gespielt wird. In jedem Satz werden 2 Punkte vergeben. Die Stäger Faustballer spielten im Auftaktspiel gegen den TSV 2001 Rotkreuz. In beiden Sätzen konnte der FBT Amsteg 2-3 Bälle vorlegen, und brachte diese auch ins Trockene.

Im zweiten Spiel stand man dem STV Root gegenüber. Sie sind die Neulinge der Liga, und wie erwartet entwickelte sich ein ausgeglichener Schlagabtausch. Die Stäger legten auch hier 2-3 Bälle vor, jedoch vermochten die Rontaler in beiden Sätzen wieder auszugleichen. Bei Satzende entschied wohl die etwas grössere Routine zugunsten der Amsteger.

Resultate

FBT Amsteg - TSV 2001 Rotkreuz   11:7, 11:6
FBT Amsteg - STV Root            11:9, 11:8

In der Tabelle liegt Amsteg mit 4 Punkten in Führung, gefolgt von Rotkreuz und Luzern mit 2.

Heimrunde am Do, 23. Juni
Weiter gehts mit der Heimrunde am Do, 23. Juni im Sportplatz Schachen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.